FANDOM


Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU

Partei­vorsitzender kitfom
Vorstand quillsandsofas
Frankonia
Generalsekretär
Fraktionsvorsitzender quillsandsofas
Gründung 14. März 2015
Mitglieder­zahl 15
Ausrichtung Pro-Europäismus, Konservatismus, politische Mitte
Farbe      Schwarz
Bundestagssitze
3/27
Internationale
Verbindungen
Mitte-Rechts-Union
Europaabgeordnete
1/7
Europapartei Moderate Rechte für Europa
EP-Fraktion CRE
Subreddit
/r/MBCDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (kurz CDU) ist eine christlich-soziale, liberale sowie wertkonservative Partei in Modell Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Geschichte Bearbeiten

Erster Bundestag Bearbeiten

Kurz vor der Wahl zum ersten Bundestag konstituierte sich die Partei durch den neuen Vorsitzenden quillsandsofas neu und verabschiedete danach eine erste Satzung, die ab dem 20. Juni in Kraft trat. In den Vorstand wurden floele3 und kitfom berufen. In der verbleibenden kurzen Zeit des Wahlkampfes wurde ein Wahlprogramm erarbeitet. Nach der Wahl hielt die Partei am 1. und 2. Juli ihren ersten Parteitag ab, auf dem über Regierungsoptionen verhandelt und der Vorstand bestätigt wurde. In Folge der Rot-Rot-Grünen Regierung fand sich die Partei jedoch in der Opposition wieder. In dieser Zeit beteiligt sich die CDU rege im MBundestag und erarbeitete einige Punkte für ihr Parteiprogramm.

Mit dem Abdanken der Regierungskoalition fiel der 2. Parteitag (3.-4.10.2015) in die Wahlkampfperiode zum zweiten Bundestag. Dabei wurden die Punkte des neuen Parteiprogramms beschlossen und der Vorstand bestätigt.

Regierung quillsandsofas Bearbeiten

Nach dem unerwartet guten Abschneiden der Partei in der 2. Bundestagswahl konnte die Partei zusammen mit FDP und Grünen die Regierungskoalition stellen, der der Vorsitz quillsandsofas als Kanzler vorstand. Dieser leitete daraufhin den 3. Parteitag in die Wege, der am 15. und 16. November stattfand. Im Zuge der Umbildungen durch die Regierungsbeteiligung trat quillsandsofas nicht mehr an, verblieb jedoch im Vorstand, als sein Nachfolger wurde kitfom gewählt.

Dieser leitete das Programm "Agenda 2030 - Zukunftsprogramm der CDU" ein, das sich mit längerfristigen Tendenzen in der Politik beschäftigen und Antworten auf die Fragen der Zukunft geben soll. Die Partei wirkte in der Regierung aktiv am Geschehen im MBundestag mit und beteiligte sich bei der Konstitution der Europäischen Union wie auch der Gründung der CRE (Moderate Rechte für Europa). Am 13.2./14.2.2016 beschloss der 4. Parteitag erneut Erweiterungen des Parteiprogramms und bestätigte die Parteiführung, allerdings schied der Abgeordnete und Vorstand floele3 nur wenige Tage später wegen persönlichen Gründen aus der Partei aus. Am 22. Februar wurde die CDU als erste Partei im MBundestag offiziell nach dem neuen Parteiengesetz anerkannt.[1]

3. Bundestagswahl Bearbeiten

Bei der Wahl zum dritten Bundestag musste die Partei herbe Verluste hinnehmen, die Partei halbierte ihre Ergebnisse im Vergleich zur letzten Wahl. Der Vorsitzende kitfom gab noch am Wahlabend bekannt, dass die Partei trotzdem keine personellen Veränderungen vornehmen werde, allerdings wurde eine parteiinterne Aufarbeitung der Ergebnisse angekündigt.[2] Nach einem Parteitag zwei Wochen nach der Wahl gab kitfom bekannt, dass man die Wähler zukünftig mit einem eindeutigeren, konservativeren Profil direkt ansprechen wolle.[3]

Inhaltliches Profil Bearbeiten

Die CDU sieht sich als konservative Partei der bürgerlichen Mitte, die sich an der Sozialen Marktwirtschaft und den christlichen Werten orientiert. Als ein Schwerpunkt wird die Europapolitik genannt, wobei die CDU einen pro-europäischen Standpunkt vertritt und sich auf politische Vorbilder wie Konrad Adenauer oder Helmut Kohl beruft.

In der Energie- und Umweltpolitik wird für den Schutz der Umwelt plädiert, was als Bewahrung der Schöpfung angesehen wir. Es müsse allerdings gewährleistet sein, dass ökonomische Aspekte nicht vollends ökologischen Gesichtspunkten untergeordnet werden. Die CDU setzt sich für einen Ausbau der öffentlichen Infrastruktur ein und warb im Wahlkampf zur Dritten Bundestagswahl für eine Verlagerung von Verkehrsleistungen auf die Schiene. Zur Finanzierung werden Öffentlich-Private Partnerschaften unterstützt.

Die Partei betrieb in ihrer Regierung einen strikten Sparkurs. Führende Vertreter forderten allerdings wiederholt staatliche Investitionen, insbesondere zur Entlastung für Familien. Die Familienförderung stellt für die CDU ein wichtiges Thema dar. So unterstützte die CDU-Gruppe im ersten Bundestag die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Im April 2016 legte kitfom das Vaterschaftsurlaubsgesetz vor, das noch vor Ende der Legislaturperiode beschlossen wurde.

Laut jüngsten Äußerungen der Parteiführung soll in Zukunft auch das Thema öffentliche Sicherheit zu den Kernkompetenzen der CDU zählen.

Wahlergebnisse Bearbeiten

Bundestagswahlen Bearbeiten

Jahr Stimmen Sitze Folge Rang
#  % ± # ±
Juni 2015 16 8,4% Increase +8,4
2/21
Increase 2 Opposition 3.
Oktober 2015 43 22,3% Increase +13,9
5/21
Increase 3 Regierung 1.
Mai 2016 25 11,2% Decrease -11,1
3/27
Decrease 2 Opposition 4.

Landtagswahlen Bearbeiten

Europawahlen Bearbeiten

Jahr Stimmen Sitze Fraktion Rang
#  % ± # ±
Mai 2016 22 10,7% Increase + 10,7
1/7
Increase 1 CRE 3.

Organisationsstruktur Bearbeiten

Bundesvorsitzende Bearbeiten

Name Amtsantritt Ende der Amtszeit Vorstände
Raptor-Eins-Null 18. April 2015 13. Mai 2015 -
vakant 13. Mai 2015 15. Juni 2015 -
quillsandsofas 16. Juni 2015 15. November 2015 kitfom
floele3
kitfom 15. November 2015 Im Amt quillsandsofas
floele3
quillsandsofas
Frankonia

Vorstandsmitglieder Bearbeiten

Name Amtsantritt Ende der Amtszeit Vorsitzender
kitfom 20. Juli 2015 15. November 2015 quillsandsofas
floele3 20. Juli 2015 17. Februar 2016 quillsandsofas
kitfom
quillsandsofas 15. November 2015 Im Amt kitfom
Frankonia 22. Mai 2016 im Amt kitfom

Generalsekretäre Bearbeiten

Fraktionsvorsitzende Bearbeiten

Name Amtsantritt Ende der Amtszeit Vorsitzender
quillsandsofas 21. Oktober 2015 Im Amt quillsandsofas
kitfom

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Reddit - Heißt mit mir eine neue offizielle Partei Willkommen: Die CDU
  2. Statement der CDU zum Ergebnis der Bundestagswahl
  3. Richtungsweisender Parteitag der CDU - Pressemitteilung der CDU in /r/MBZeitung


Politische Parteien im Model Bundestag
Bundestag (27)

Die Linke (7) • FDP (6) • SPD (4) • CDU (3) • Die PARTEI (3) • Bündnis 90/Die Grünen (2) • Piratenpartei (2)


Inaktive Parteien
AfDDDPÖPD

Von „http://de.mdbt.wikia.com/wiki/Christlich_Demokratische_Union_Deutschlands?oldid=608

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.